allgemeine Auswertungen

Das Handelsblatt ist die größte Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache. Rund 200 Redakteure, Korrespondenten und ständige Mitarbeiter rund um den Globus sorgen für eine aktuelle, umfassende und fundierte Berichterstattung.
  1. Jubelstimmung am deutschen Aktienmarkt: Der Dax legt um mehr als 500 Punkte zu. Warum es sich aber nur um eine kurzzeitige Erleichterungsrally handeln dürfte.
  2. Staaten verschulden sich in der Krise immer weiter, Notenbanken pumpen Billionen in den Geldkreislauf. Der Weg zurück in die Normalität wird schwer. Er kann aber gelingen.
  3. In der Coronakrise kommen Banken vielen Kunden entgegen. Zugleich fallen aber für mehr Firmen in Deutschland die Freibeträge bei Negativzinsen weg.
  4. Die Aktien des weltgrößten Ölkonzerns sind im Preiskrieg abgesackt. Nun setzen Anleger auf eine nachhaltige Einigung zwischen Riad und Moskau.
  5. Zahlreiche Edelmetallhändler haben Schwierigkeiten, Gold zu liefern. Anleger steigen um: Indexanbieter wie Xetra-Gold verzeichnen deutlich steigende Handelsumsätze.